hey dudes
wir in australien – das wird ein spass!

goodbye bundaberg

heute ist es endlich soweit: in ein paar Stunden werde ich tatsächlich das working hostel hier in bundaberg verlassen und weiterreisen! Habe ja selbst schon nichtmehr dran geglaubt, dass ich hier wegkomme aber man soll ja gehen wenns am schönsten ist. So richtig schön ists hier leider auch eh nichtmehr. Während den 7 Wochen wo ich jetzt hier „gelebt“ habe haben die Besitzer des Hostels gewechselt und man kann wirklich dabei zuschauen wie hier alles den Bach runtergeht. Die Kakerlaken werden von Tag zu Tag mehr und auch größer (weil an der Putzfrau gespart wird), die Toiletten und Duschen will man teilweise auch nichtmehr benutzen, die Liegewiese um den Pool rum wurde einfach mal komplett abgerissen und die nettesten Mitarbeiter wurden gekündigt. Unter anderem deshalb sind auch sauviele von „uns“ auf den Caravan-Park oder ins Share-House umgezogen und wohnen jetzt lieber dort. Ich finde das eigentlich ganz gut so weil mir der Abschied dadurch leichter fällt. Trotzdem waren die letzten Abende oft ganz schön traurig. Ich hatte hier wirklich eine richtig, richtig gute Zeit und habe soooo viele liebe Menschen kennengelernt die ich hoffentlich auch wirklich alle in Australien oder spätestens in Deutschland wiedersehen werde.

Heute gehts jetzt mit ein paar anderen nach „Town of 1770“, da bleiben wir bis zum Wochenende um dann langsam wieder nach Sydney zu fahren. Anfang Dezember wollen wir dort ankommen, Silvester dann Melbourne und dann ??? – abwarten was passiert, zu lange im voraus planen ist hier eh ziemlich sinnlos…

Liebste Grüsse von hier ins kalte Deutschland!

die Meistertomatenpflückerin 🙂


happy at work


12 Uhr auf der Farm – Lunch


14-er Zimmer hier im Hostel – Normalzustand 😉


der gute Bundaberg-Rum


im central


im Hostel (dazu muß man sagen, dass hier EIGENTLICH striktes Alkoholverbot herrscht, seit die neuen Besitzer da sind war uns das dann aber irgendwie egal und wir haben jeden Abend gefeiert, irgendwie mussten wir uns ja für die schlechten Zustände hier rächen 😉 )


und einen Künstler haben wir hier auch….

Advertisements

Keine Antworten to “goodbye bundaberg”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: