hey dudes
wir in australien – das wird ein spass!

Abschiedswoche

es ist unglaublich aber wir haben es tatsächlich geschafft und uns vor ein paar Tagen von unseren Freunden aus Bundaberg getrennt… Beim goodbye-sagen haben wir uns natürlich nicht lumpen lassen und deshalb nicht nur einen Abschiedsabend sondern eine ganze AbschiedsWOCHE gefeiert 😉

Los gings in 1770 wo wir zu 6. angekommen sind, dann aber noch wechselndenden Besuch bekommen haben.


unser Platz


Niklas & Basim beim Sonnenuntergang


angsteinflössende spinne!


eastbundy-crew


lookout


wahnsinns sonnenuntergang!

Nach 3 Nächten in „town of 1770“ gings dann noch für 1 Nacht auf eine „Art“ Campingplatz nach Agnes Water. Empfangen wurde man dort erstmal mit einer Warntafel vor Marine Stingers, die perfekt ins deutsche übersetzt wurde 😉


haha


der Strand – mal wieder traumhaft!!!


einfach wunderschön!

Da leider nicht alle mit uns nach 1770/Agnes Water konnten haben wir uns dann relativ spontan entschieden die restlichen Leute nochmal in Bargara zu überrasachen. Also ab nach Bargara. Die Franzosen haben sich so gefreut, dass sie für uns extra nochmal Abschieds-Crepes gemacht haben. Mmmmh lecker!!!


Das Bild haben sie eigentlich für ihrer Mütter gemacht 😉

Nachdem wir dann also gefühlte 5 x den „letzten Abend“ gefeiert hatten gings erstmal weiter zu Claudis Schwipp-Schwapp-entfernten-fast-Onkel auf die Farm. Die Tage dort waren SUPER!!! Claudi wird dazu aber noch selbst etwas schreiben und ein paar Bilder posten.

Ganz auf uns alleine gestellt waren wir dann erst wieder in NIMBIN. Einem winzigen Hippie-Dorf in dem die Uhren irgendwie anders ticken 😉


Love, Peace and Happiness 😉


Hemp Bar


ganz normaler Laden in Nimbin


Eingang zum Museum


IM Museum.

Seit vorgestern sind wir jetzt wieder in BYRON BAY.

Hier waren wir ja schonmal aber wollten unbedingt nochmal in die ART FACTORY und wir hatten Glück und haben sogar noch 2 Plätze bekommen. Die Art Factory ist eigentlich wie ein kleines Dorf. Es gibt eine Wiese mit Zelten, verschiedene Hütten in denen man wohnen kann, Tibbis, ein Kino, eine Bar usw. Sauschön hier!!! Leider gehts morgen schon wieder weiter Richtung Sydney und dann heißts bald schon Abschiednehmen 😦 Da wollen wir beide aber lieber garnicht dran denken…

Advertisements

2 Antworten to “Abschiedswoche”

  1. HAH!
    Im März bin ich auch da!
    SO!
    (Viel Spaß noch!)

  2. puh -jetzt hast du´s uns aber gezeigt 😉

    wo genau gehts hin im märz? wie lange und welche route?
    freuen sie sich auf jeden fall schonmal herr winkel, das wird der urlaub ihres lebens 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: